bearb

 

► Heister-Schneider, Andrea

    (Mannschaftskapitänin)

Bazarnik, Klaus

Giesa, Dietmar

Klink, Peter 

Kuhlmann, Klemens

Kuhlmann, Meinolf

Pieper, Bernd

Wehde, Tobias

Wensiersky von, Heinz-Georg

Wilken, Stefan

 

Spielbericht 2. BL 1. Spieltag

Mannschaft KiepenKerl II

Gutgelaunt fuhren 7 KiepenKerle der 2. Mannschaft (Peter, Meinolf, Bernd, Tobias, Dietmar, Heinz-Georg und Andrea) zum ersten Spieltag der neuen Saison nach Oberhausen. Zur zweiten Serie sollte noch Stefan als 8. Mann zu uns stoßen.


Die Devise war: Tische lang offen halten – möglichst den Tisch gewinnen – wo das nicht gelingt, den Gegner nicht zu weit ziehen lassen

Das Ergebnis der ersten Serie war: eine mannschaftlich geschlossene Leistung – keine Ausreißer nach oben aber auch nicht nach unten – die ersten 4 Punkte waren eingefahren.

Zur zweiten Serie freuten wir uns über den Erscheinen von Stefan und hofften durch seinen Einsatz auf die Ausreisserliste nach oben, die in der ersten Serie ein wenig fehlte. Doch die Freude währte nicht lange. Stefan's Liste lief überhaupt nicht und er wollte ausgewechselt werden. Bernd kam für ihn ins Spiel und versuchte zu retten, was noch zu retten war. Am Ende der zweiten Serie hatten die übrigen 5 KiepenKerle über 5.100 Punkte erspielt. Es wären noch 667 Punkte für die begehrten 6 Wertungspunkte erforderlich gewesen. Leider waren die 143 Punkte der o.g. Liste dann doch deutlich zu wenig. Somit blieben für uns wieder die 4 Wertungspunkte.

Die dritte Liste ist schnell erzählt: eine alles überagende Kölner Mannschaft mit 7277 Punkten und für uns solide Leistung mit den unter diesen Umständen bestmöglichen Ergebnisse bescherte uns erneut 4 Wertungspunkte.

In der vierten Serie hatten es mit unserer dritten Mannschaft und den Spielern von Joker Oberhausen zu tun. Zum Ende der Serie brauchten die ersten zwei Listen gerade 1400 Punkte. Im Wissen, dass es an allen Tischen zur Halbzeit nicht gerade rosig aussah, waren unsere Erwartungen doch stark gedämpft. Dann kam Tobi mit einer alles überragenden 1544er Liste und gleich darauf Meinolf mit 1277 Punkten. Auf einmal führten wir das Tableau an. Doch in dem Wissen, dass Dietmar auf einer 2 : 0 Liste stand und tapfer versuchte, die Gegner mit sauberem Gegenspiel nicht allzu weit ziehen zu lassen, lasteten unsere Hoffnungen abermals auf Stefan's Schultern. Nachdem die 5. Liste ausgewertet war, wussten wir: Stefan muss 171 Punkte auf unsere 3. Mannschaft und 271 Punkte auf die Joker gut machen. Die Joker waren auf dieser Liste weit abgeschlagen. Und Stefan hatte zwei Spiele vor Schluss 190 Punkte auf Brigitte aufgeholt. Doch Brigitte gewann das vorletzte Spiel und war somit wieder vorne. Stefan musste also zwingend noch einmal ran. Doch ein schlechtes 4 Trumpf-Spiel war nicht zu gewinnen und wir hatten wieder 4 Wertungspunkte.

Wir gratulieren an dieser Stelle unserer dritten Mannschaft und sagen „see you again in Oberhausen“ 

Alles in allem war der erste Spieltag mit 16 : 8 Punkten ein gelungener Start und es hat Spaß gemacht mit der Mannschaft zu spielen und zu kämpfen.

Andrea (MK)

2.BL S4



Joomla templates by a4joomla