Oberliga

 

Oberliga-Mannschaft DSkV

Jürgen Friemel                                           

Dietmar Giesa (Spielleiter)

Cornelius Heitmann (Mannschaftsleiter)

Karl-Heinz Jurkait

Rene Kyek

Bernd Pieper

 

Spielbericht 5. Spieltag Oberliga von Bernd Pieper
 
  Am letzten Spieltag der Oberliga, der auch noch daheim im Mauritius ausgetragen wurde, hatten wir uns
  als Dritter, mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 1, noch Aufstiegschancen ausgerechnet, doch dafür
  hätten, neben einem 6:0 noch andere Dinge eintreten müssen!
  Doch da an diesem Tag so gut wie gar nichts lief (bester Spieler unser MC Dietmar mit knapp 2.100 Spiel-
  punkten), fuhren wir lediglich ein 2:4 ein!
  Ärgern brauchen wir uns allerdings nicht, denn selbst ein 6:0 hätte nicht gereicht, da Kreuz As Lingen,
  die eh mit einem Wertungspunkt vor diesem letzten Spieltag führten, ein souveränes 6:0 spielte und sich
  somit für die Ausscheidung um den Aufstieg qualifizierte!
  Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!
  Letzendlich wurden wir 5. in der Liga und werden in der nächsten Saison neu angreifen!
 

OL5

4. Spieltag - DSKV - OberLiga - Spielbericht: KiepenKerl Münster II

Mannschaftsführer: Dietmar Giesa (Eugec)

Spielbericht: von Kornelius Heitmann (Heiti)

Heute, 4ter OberLiga Spieltag – Samstag, den 30. Juni 2018.

Auswärtsspieltag in Stadtlohn bei unseren Skatfreunden „Herz Dame Stadtlohn“.

Drei WP trennen uns vom Platz 1, (alles noch möglich) daher eine neue Motivationsvariante unseres MF Eugec:

Spielen wir heute ein 5:1 spendiert er für uns ein Eis mit 3 Bällchen ohne Sahne.

Allerdings bei einem 6:0 einen riesigen Eisbecher nach eigener Wahl.

Ja, ja das war bei uns angekommen und bei der Anreise nahmen wir nicht in Stadtlohn die Umgehungsstraße, sondern fuhren durch die Innenstadt um nach einer passenden Eisdiele Ausschau zu halten.

Die heutigen Skatmannschaften waren:

Pik 7 Emlichheim II vom Tabellenplatz 1. (13:5) WP – 22.351 SP

Eichel As Hamm I vom Tabellenplatz 5. (10:8) WP – 22.789 SP

Herz-Dame Stadtlohn vom Tabellenplatz 13. (8:10) WP – 19.954 SP

KiepenKerl Münster II vom Tabellenplatz 6. (10:8) WP – 22.639 SP

Auf dem Papier eine recht anspruchsvolle Aufgabe. Die KiepenKerle vertreten durch Friemel (Jürgen), Eugec, Pieper (BePi) und Heiti.

  1. 1. Serie: KK-MS II= 3x Tisch Sieger und 1x Tisch Vierter

SUPER und disziplinierte Leistungen dreier Spieler = 3:0 WP - gut 4.400 SP

Auch wenn hier ein Spieler die Toten nicht lassen konnte, volle Punktzahl.

Bester KiepenKerl: Eugec mit gut 1.400 Punkten

In der Pause wurden wir vom Gastgeber mit leckeren belegten Brötchen und Kaffee verwöhnt und der Pausen Smalltalk war sehr angenehm und lockerte die schon gute Stimmung noch auf. Recht Herzlichen Dank an die Gastgeber aus Stadtlohn.

  1. 2. Serie: KK-MS II= 1x Tisch Sieger 2x Tisch Zweiter, und 1x Tisch Vierter

2:1 WP – und wieder über 4.200 SP

Auch hier konnte ein Spieler die Toten nicht lassen.

Bester KiepenKerl: Jürgen mit gut 1.800 Punkten

Heute: 5:1 WP und gut 8.700 SP - Ein sehr, sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

Neuer (ungeprüfter) Spielstand für KiepenKerl II nach vier Spieltagen: - Vom Tabellenplatz 6. auf 4. vorgerückt. - mit 15:9 WP und gut 31.000 SP.

Bester KiepenKerl war an diesem Tag, wie beim letzten Mal, unser BePi, der gut 2.400 Punkte erspielte.

Was sagt die Tabelle?

Es ist vorne so eng, dass ein 6:0 Platz EINS für uns gewesen wäre, aber wir sind auch so Super zufrieden.

Einen WP hinter dem Tabellenführer und mit besseren Spielpunkten, ja da ist alles noch offen.

Der Aufstiegskampf ist bis zum letzten Spieltag spannend!

Die auf der Hinfahrt ausgesuchte Eisdiele wurde nach dem Spieltag natürlich umgehend aufgesucht und hielt was sie versprach (siehe Foto).

Unser Mannschaftsführer Eugec war so glücklich, dass er spontan das drei Bällchen Eis ohne Sahne zu einem Eisbecher nach Wahl aufgestockt hat. DANKE Eugec!

Welche Ansage lässt sich Eugec für den letzten Spieltag einfallen? Ein Vorschlag wie ins Steakhaus MAREDO kam schon.

- Der Heiti (Berichterstatter KiepenKerl Münster II) -

gOL4
 

 

3.Spieltag - DSKV - OberLiga - Spielbericht: KiepenKerl Münster II

Mannschaftsführer: Dietmar Giesa (Eugec)

Spielbericht: von Kornelius Heitmann (Heiti)

Heute, 3ter OberLiga Spieltag - Samstag den 16. Juni 2018.

Auswärtsspieltag in Rheine beim Tabellenführer der „SG Rheine“.

Die heutigen Skatmannschaften waren:

SG Rheine vom Tabellenplatz 1. (9:3) WP – 16.790 SP

Kreuz As Lingen vom Tabellenplatz 5. (7:5) WP – 15.060 SP

Skatfreunde Hamm vom Tabellenplatz 10. (5:7) WP – 14.128 SP

KiepenKerl Münster II vom Tabellenplatz 8. (6:6) WP – 15.058 SP

Auf dem Papier eine recht anspruchsvolle Aufgabe. Die KiepenKerle vertreten durch Jurkeit (Kalle), Eugec, Pieper (Bepi) und Heiti.

1. Serie: KK-MS II= 2x Tisch Sieger, 1x Tisch Zweiter und 1x Tisch Vierter

Gute und disziplinierte Leistungen aller Spieler = gut 4.300 SP - 3:0 WP

Auch wenn hier ein Spieler mit 5:0 nur Tisch Vierter war ist dies Ergebnis absolut OK.

Bester KiepenKerl: Eugec mit gut 1.400 Punkten

In der Pause wurden wir vom Gastgeber mit leckeren belegten Brötchen und Kaffee verwöhnt und der Pausen Smalltalk war sehr angenehm und lockerte die schon gute Stimmung noch auf. Recht Herzlichen Dank an die Gastgeber aus Rheine.

2. Serie: KK-MS II= 2x Tisch Zweiter, 1x Tisch Dritter und 1x Tisch Vierter

Kein Ergebniß über 1.000 SP bedeutete glückliche 1:2 WP

Auch hier wieder ein Spieler mit einem 5:0 (Da kann man halt nichts machen).

Bester KiepenKerl: Heiti mit gut 900 Punkten

Heute: 4:2 WP und gut 7.500 SP - Wieder ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

Neuer (ungeprüfter) Spielstand für KiepenKerl II nach drei Spieltagen: - Vom Tabellenplatz 8. auf 6. vorgerückt. - mit 10:8 WP und gut 22.000 SP.

Bester KiepenKerl war an diesem Tag Bernd Pieper, der gut 2.200 Punkte erspielte.

Drei WP hinter dem Tabellenführer und mit geleichen Spielpunkten, ja da ist alles noch offen.

Der Aufstiegskampf sollte bis zum letzten Spieltag spannend bleiben!

- Der Heiti (Berichterstatter KiepenKerl Münster II) -

oln


 

DSKV - OberLiga - Spielbericht: KiepenKerl Münster II

Mannschaftsführer: Dietmar Giesa (Eugec)

Spielbericht: von Kornelius Heitmann (Heiti)

Heute, 2ter OberLiga Spieltag - Samstag den 5. Mai 2018.

Auswärtsspieltag in Hamm bei den „Marker Skatfreunden“ Hamm.

Die heutigen Skatmannschaften waren:

Schwarz-Weiß Marienfeld vom Tabellenplatz 12. (2:4) WP

1.SC Soester Börde vom Tabellenplatz 8. (3:3) WP

Marker Skatfreunde Hamm II vom Tabellenplatz 15. (2:4) WP

KiepenKerl Münster II vom Tabellenplatz 10. (2:4) WP

Auf dem Papier eine relativ ausgeglichene Aufgabe. Die KiepenKerle vertreten durch Jurkeit (Kalle), Pieper (Bepi), Eugec und Heiti.

  1. 1. Serie: KK-MS II= 1x Tisch Sieger, 2x Tisch Zweiter und 1x Tisch Vierter

Gute und disziplinierte Leistungen aller Spieler = 2:1 WP

Auch wenn hier ein Spieler mit 5:0 nur Tisch Vierter war ist dies Ergebnis absolut OK.

In der Pause wurden wir vom Gastgeber mit leckeren Brötchen verwöhnt und der Pausen Smalltalk war sehr angenehm und lockerte die schon gute Stimmung noch auf. Recht Herzlichen Dank an die Gastgeber aus Hamm.

  1. 2. Serie: KK-MS II= 3x Tisch Zweiter und 1x Tisch Dritter

Die ersten drei Ergebnisse kamen, 3x über 1.000 noch 3:0WP

Die letzte Liste leider nur gut 700 SP - Ergebnis 2:1WP

Heute: 4:2WP und gut 7.500 SP - Ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

Die Tabelle zeigt: Spielpunkte Hui - Wertungspunkte Pfui!

Neuer (ungeprüfter) Spielstand für KiepenKerl II nach zwei Spieltagen: - Tabellenplatz 8 - mit 6:6WP und gut 15.000 SP.

Bester KiepenKerl war an diesem Tag unser Kalle, der sauber 2.400 Punkte erspielte.

- Der Heiti (Berichterstatter KiepenKerl Münster II) -

 

Spielbericht 1. Spieltag (Heiti)

Spielbericht H B

 

O1 

Joomla templates by a4joomla